Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Pflanzenernährung/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Pflanzenernährung/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Nach Gründung der Hochschule für Gartenbau und Landeskultur vertrat Prof. Dr. Anton Fruhstorfer von 1947 – 1949 die Professur für Pflanzenernährung. Nach seinem Ausscheiden wurde die Lehre im Fach Pflanzenernährung von 1950 – 1954  zunächst durch Gastdozenten abgedeckt. In dieser Zeit hatte Prof. Dr. Paul Schachtschabel die geschäftsführende Leitung des Instituts für Pflanzenernährung, das 1952 mit der Hochschule für Gartenbau und Landeskultur in die gleichnamige Fakultät der Universität Hannover eingliedert wurde. Prof. Dr. phil. habil. Karl Rathsack war dann  von 1954 bis zu seiner Emeritierung 1967 Direktor des Instituts. Ihm folgten Prof. Dr. agr. Jürgen Wehrmann von 1967 bis 1987 und Prof. Dr. agr. Walter Horst von 1987 bis 2011. 1970 wurde eine zweite Professur für Pflanzenernährung eingerichtet und mit Prof. Dr. rer. hort. habil. Albrecht Jungk besetzt, der 1983 einem Ruf auf die Professur für Agrikulturchemie der Universität Göttingen folgte. Diese Professur wurde seit 1984 durch Prof. Dr. rer. hort. Manfred Schenk vertreten, welcher im Frühjahr 2015 emeritierte.Ende 2014 wurde Prof. Dr. rer. nat. Claus-Peter Witte auf eine Professur für Molekulare Pflanzenernährung berufen.